WEKA Industrie Medien GmbH, Dresdner Straße 45, 1200 Wien info@industriemedien.at
Eine Veranstaltung von:

Healthy Energy im AKH Wien

}
23.05.2019
15:50 - 16:20

VAMED-KMB Krankenhausmanagement und Betriebsführungsgesellschaft m. b. H. ist für die technische Betriebsführung des Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien bereits seit 1994 durchgehend zuständig. Von Anfang an waren AKH Wien und VAMED-KMB bemüht, den Energiebedarf des Krankenhauses so niedrig wie möglich zu halten und ihn im Rahmen des Energieeffizienzprogramms kontinuierlich zu senken. Ein gemeinsames Klimaschutzziel, welches die ökologische und gesamtgesellschaftliche Verantwortung beider Partner herausstreicht, wurde als „Rahmenprojektziel“ in Anlehnung an das Kyoto- Protokoll formuliert. Die „Einsparungs- Guideline“ liegt derzeit bei 25% und soll nach umfangreicher Neugestaltung des AKH mit zahlreichen Neu-, Umbau- und Reinvestprojekten im Rahmen des Masterplans 2030 in Richtung Pariser Klimaschutzziel erheblich gesteigert werden. Von 1996 bis 2018 wurden im AKH Wien rund 8,1 Mio. Euro in Energiesparmaßnahmen investiert. Dem stehen Kosteneinsparungen von rund 89,5 Mio. Euro gegenüber.

Hören Sie Dr. Kurt Wilfried Brandl, Leiter der Abteilungen für Energieeffizienz und zentrale Leittechnik der VAMED KMB, zu diesem spannenden Thema.